Happy In Galoshes

SCOTT WEILAND ist seit 1992 dabei. Erst waren da die Stone Temple Pilots, die erfolgreich auf der Grunge-Welle surften. 1998 kam 12 Bar Blues - Weilands erstes Soloalbum. Weiland war bei Velvet Revolver, hat kürzlich die Stone Temple Pilots wiedervereint und legt im Januar 2009 mit Happy In Galoshes sein zweites Solowerk vor. Produziert von Scott Weiland & Doug Green (Velvet Revolver, Sheryl Crow, Crystal Method), recorded by Steve Albini - auf einigen ausgewählten Tracks. Weiland etabliert sich mit Happy In Galoshes als einer der stärksten Songwriter & Musiker seiner Generation. Er ist nachdenklich gworden.

"In dem Album steckt mein Herz, steckt meine Seele", sagt Weiland und ergänzt "es ist meine Spielwiese". Und diese brauchte er nach einem Jahr, in dem Weiland erst Velvet Revolver verließ (oder verlassen musste, je nach Leseart), nur um dann die wiedervereinten Stone Temple Pilots auf Tour zu schicken, auch dringend. Der 41jährige weiter: "Es ist ein Konzeptalbum über die Liebe und den Verlust der Liebe geworden. Ein paar Songs handeln von meinem Vater, eins von meinem Bruder. Doch der Großteil beschäftigt sich mit meiner Ehe. Vom Anfang der Beziehung bis zu ihrem - wie sagt man? - Ende. Immer wenn es mir schlecht ging, konnte ich mich in mein Studio zurückziehen, an neuen Songs arbeiten." So entstand ein Teil des Albums. Über die vergangenen Jahre - einige der Songs reichen fast neun Jahre zurück und dokumentieren die erste Zusammenarbeit zwischen Doug Grean und Scott Weiland. Ein anderer Teil wurde vor knapp einem Jahr mit Steve Albini in Chicago eingespielt. Happy In Galoshes wildert in verschiedenen Genres, wird jedoch immer von Weilands einmaliger Stimme umschlossen. "Ich wollte jeden meiner zahlreichen Einflüsse, nehmen wir Latin oder Bossa Nova, meinem Sound zu eigen macht und einen modernen Anstrich zu geben. It was just, wherever the inspirations takes me and takes us, we followed". Ein Sonic Trip to god knows where also. Weiland war sicher schon auf schlechteren Trips. Neben Albini und Grean hat sich Weiland für sein Bowie-Cover 'Fame' noch Paul Oakenfold ins Studio geholt.

Happy In Galoshes erscheint in Europa über New West/Blue Rose exklusiv als 2-CD-Version. In den USA ist das Album als CD über Weilands eigenes Softdrive-Label erschienen.


Rocketing to the forefront of the music world in 1992, Scott Weiland has become one of the music world's most highly-respected and prolific artists. As the front man for Stone Temple Pilots, Weiland has remained a dominant force in rock music since the group's inception. Now, with his sophomore solo release, Weiland proves that his music and song-writing is as potent and powerful as ever. HAPPY IN GALOSHES, produced by Scott Weiland and Doug Grean (Velvet Revolver, Sheryl Crow, Crystal Method), with select tracks recorded by Steve Albini, features a collection of songs that bring a revitalizing sound to Weiland's highly praised and unique musical style.

Leave a Reply

Happy In Galoshes
WEILAND, SCOTT
Happy In Galoshes
2-CD
SD 0003
€ 3.00



CD 1
1. Missing Cleveland
2. Tangle With Your Mind
3. Blind Confusion
4. Paralysis
5. She Sold Her System
6. Blister On My Soul
7. Fame
8. Killing Me Sweetly
9. Big Black Monster
10. Beautiful Day

CD 2
1. Crash
2. Hyper-Fuzz-Funny-Car
3. The Man I Didn't Know
4. Sometimes Chicken Soup
5. Some Things Must Go This Way
6. Pictures And Computers (I'm Not Superman)
7. Sentimental Halos
8. Reel Around The Fountain
9. Arch Angel