The Field The Forest

Jump to “More items of this artist”

The Field The Forest ist ein Zwei-EP-Set, das die zwei grundlegend verschiedenen Seiten im Songwriting von JOSEPH PARSONS darstellt. "The Field" beinhaltet Gedanken zu Beziehungen und zum Thema Erlösung. "The Forest" ist eine dunklere, rockigere EP, deren Songs sich mit Themen wie Sterblichkeit, Krieg und Liebe auseinander setzen.

Jede Sache hat mindestens zwei Seiten und im Weg durch das Leben ändert sich oft unsere Perspektive oder Meinung - weil wir älter werden oder sich unsere Umstände verändern. Gleich vom Start weg fühlt sich auf der 1. EP The Field "All The Way" wie eine Fahrt im offenen Kabrio oder eine weitere Runde auf dem Karussell an. Diesen Rat an die Menschheit verbreitet Joseph Parsons "all the way around the world ´til my heart explodes". "Berlin" feiert den Geist und die Atmosphäre einer der ältesten Städte Europas, während diese ihren Platz im 21. Jahrhundert findet. Sie weiß um ihre Geschichte, versucht aber auch, ihre Lebendigkeit, Vielfalt und Unabhängigkeit gegenüber denen zu verteidigen, die sie verändern wollen. Vielleicht geht es aber auch um eine Frau, deren Schönheit weit über Äußerlichkeiten hinausgeht.

Dieser Songzyklus widmet sich dem komplizierten Wesen von Liebesbeziehungen und der Herausforderung, sie auf Dauer zu erhalten. "Don't Belong" ist eine klassische Parsons-Liebesballade: Nachdenklich, ehrlich und melodisch stark. Wer schon das ein oder andere erlebt und gefühlt hat, wird sich in dem Song wiederfinden. Wegen Songs wie diesen bleiben die Zuhörer Parsons treu, sowohl live als auch auf Tonträger.

Mit der kathartischen Eröffnung durch "Scream" und dem später folgenden "Bliss" geht Parsons auf der 2. EP The Forest auf einen Trip durch eine Soundlandschaft, die düster und zuweilen bedrohlich ist. Aufrüttelnde Gitarren und Parsons' warme Baritonstimme laden die Zuhörer ein, diesen Weg mitzugehen. Belohnt werden sie mit wunderbaren Melodien und poetischen Texten, die den Versuch eines Mannes beschreiben, erlöst zu werden aus dem "Shadowland". Das klingt sehr persönlich, als ob Einblick in ein privates Tagebuch gewährt wird.

Auf The Forest fordert Parsons seine Musiker auf, nicht nur ihr unbestrittenes Können als kraftvolle Rockband zu zeigen ("Scream", Bliss", Shadowland"), sondern auch mit der gleichen Leidenschaft, aber gezügelter Energie Atmosphären für die düsteren Stücke zu kreieren. Der Songzyklus beginnt mit dem hymnischen "Scream" und endet in dem von pastoralem Folk beeinflussten "Horizon". Dort verlässt Parsons seine Zuhörer mit der Sonne im Horizont, um ihren Gedanken nachzuhängen und die Reise nach Belieben fortzusetzen. Wer Begleitung wünscht, kann jederzeit zurückkehren zu The Field.


The Field The Forest is a double EP package that focuses on two distinctive writing styles of JOSEPH PARSONS. The Field carries a lighter meditation on redemption & relationships. The Forest is an adventurous, heavier rock toned EP that delves into topics of mortality, war and love.

There are at least two sides to every story and as we progress through life we often find our perspective switches as we evolve our thinking or change our condition. Right out of the gate, "All The Way" feels like a ride on a sunny day with the top down or another round on the Tilt-a-Whirl. We've got a tonic for mankind and we're "taking it all the way around the world, 'til my heart explodes." "Berlin" celebrates the spirit of one of Europe's oldest cities as she defines her place in the 21st century. Steeped in history, she seeks to maintain the vibrancy, diversity and independent streak that attract those who would gentrify her. Or maybe it's about an attractive woman whose beauty is much more than skin deep.

This song cycle tackles the complicated nature of romantic entanglements and the challenges of maintaining a relationship over time. "Don't Belong" is a signature Joseph Parsons love ballad: moody, melodic and honest. You have to have lived a little and felt a lot to be here. This is what brings audiences back again and again to his live shows and recorded work.

Following the opening catharsis of "Scream" and later "Bliss" Parsons takes us on The Forest on a path through an aural landscape that is moody and sometimes ominous. This is delivered through beautiful melodies rewarding our companionship on this journey. His poetic lyrics describe one man's search for salvation from the "Shadowland". It feels personal. We are offered a glimpse into an intimate and private journal.

The Forest challenges Parsons' fellow musicians to go beyond their undoubted talents as a powerful rock band ("Scream", "Bliss", "Shadowland") to conjure up textures for the moodier pieces and reign in for a lighter touch with equal devotion. The song cycle opens with the anthem-like "Scream" and concludes with the pastoral English folk stylings of "Horizon". It is here that our guide leaves us standing with the sun on the horizon, to ponder our thoughts and continue the journey in our own time. If you seek the companionship of a fellow traveller, you can always start again with The Field.

More items
Live 2 CD € 10.00 Info
Official Blue Rose Bootleg Series - Live Bonn 19.10.2005 CD+DVD € 10.00 Info
Empire Bridges CD € 14.90 Info
Hope For Centuries CD € 14.90 Info
Slaughterhouse Live 2-CD € 5.90 Info
Slaughterhouse Live 3-LP (Personal Vinyl Edition) € 30.90 Info
Heavens Above 2-LP (Personal Vinyl Edition) € 24.90 Info
Official Blue Rose Bootleg - Live Heilbronn 19.10.2006 CD (Digisleeve) € 10.00 Info
The Fleury Sessions LP (Personal Vinyl Edition) € 19.90 Info
The Vagabond Tales 2-LP (Personal Vinyl Edition) € 24.90 Info
5 am CD € 7.90 Info
5 am 2-LP (Personal Vnyl Edition) € 24.90 Info
Official Blue Rose Bootleg Series - Live Stuttgart 2005 Digisleeve-2CD € 15.00 Info
Joseph Parsons LP (Personal Vinyl Edition) € 19.90 Info

Leave a Reply

The Field The Forest
PARSONS, JOSEPH
The Field The Forest
2-CD
BLU DP0686
€ 14.90



CD 1 - The Field
1. All The Way
2. Berlin
3. Need You
4. Don't Belong
5. Fly
6. Fragile Moon
CD 2 - The Forest
1. Scream
2. Abyss
3. Baying
4. Bliss
5. Shadowland
6. Horizon