Desert Lullabies

Jump to “More items of this artist”

"Desert Lullabies" heißt zwar das Album des Münchener Duos "Trails", aber um Schlaflieder aus der Wüste handelt der Inhalt keineswegs. Als "Urban Country Music" verstehen sie ihren Sound und wer jetzt gleich aufhören möchte weiterzulesen, weil richtig gute Musik dieser Art von deutschen Musikern gar nicht möglich sein kann, dem sei empfohlen, jetzt doch bei der Stange zu bleiben. Trails sind ziemlich großartig und haben sich im letzten Sommer einen Traum erfüllt - flogen nach Austin, Texas und nahmen dort unter den Fittichen des prominenten Produzenten Rick del Castillo (u.a. Filmmusik für Kill Bill Vol. 2) und zahlreichen "angeheuerten" Musikern wie Jeff Plankenhorn (The Resentments), Phil Bass (South Austin Moonlighters) oder Michael Ramos sowie Castillo selbst ein Album auf, das keine Vergleiche mit denen von US-Musikern scheuen braucht. Sänger Patrick Roche (deutsche Synchronstimme von Jon Snow in Game Of Thrones!) und Gitarrist Luca Wollenberg (promoviert in Neurowissenschaften) haben alle 12 Songs selbst geschrieben, die sämtliche Facetten einer stimmigen Americana-Platte abdecken.

"Wer meint, bei "Desert Lullabies" handelt es sich um eine Scheibe, die man sich vielleicht beim Licht der Nachttischlampe zu Gemüte führen kann, um geschmeidig in den Schlaf zu entschwinden, ist schief gewickelt. Vielmehr kann man zwar nicht alle Lieder, aber einen ordentlichen Teil davon eher als Wachmacher bezeichnen." (rocktimes.de).

"Moderne, vom Country beeinflusste Gitarrenarbeit und poppige Hooks treffen auf die Klänge von traditionellen Instrumenten wie Banjo, Geige, Cello und Kontrabass und ergeben ein frisches Klangbild, das auch über zwöf Songs hinweg abwechslungsreich bleibt und den Hörer in den Bann zieht." (mix1.de)


In the summer of 2017 two young musicians from Munich, Germany head off to Austin, Texas (USA) to leave everything behind and create an honest piece of music. In the blazing southern heat Patrick Roche and Luca Wollenberg find themselves holed up in the studio with renowned producer Rick del Castillo, creator of the soundtrack to movies from Quentin Tarantino (Kill Bill: Vol. 2) and Robert Rodriguez (Once Upon a Time In Mexico) and more than ten seasoned session musicians to record their debut (Title: Desert Lullabies; Releasedate: 24.11.2017).
Trails play distinctive 'Urban Western' music. Organic guitars blend with western instruments (such as banjo, fiddle, cello and upright bass) and give traditional sounds a contemporary twist. Compelled to create 'hand made' music in a time of digital distortion Trails tell a deeply personal story about a road trip to a unique place that facilitates creativity and reflection. The twelve songs take the listener far away from home and on to places never heard of.

More items
Desert Lullabies LP € 19.90 Info

Leave a Reply

Desert Lullabies
TRAILS
Desert Lullabies
CD
RJ CD 843
€ 14.90



1. Rambler
2. Take What You Need
3. Money Man
4. Past Days Calling
5. Bear's Cove
6. The Devil Is Real
7. I Might Not Be Around
8. Cletus (Down By The Water)
9. Shine A Light
10. The Best Thing I've Known
11. Anything Other Than…
12. Goodbye