Cass County

Don Henley veröffentlicht sein fünftes Studioalbum und damit sein erstes Soloalbum seit über 15 Jahren. Das Album CASS COUNTY wurde nach dem nordöstlichen Gebiet in Texas benannt, in dem Henley aufgewachsen ist, und wird sowohl als Standard-Version mit 12 Tracks als auch als Deluxe-Version mit 16 Tracks als CD, Doppel-CD, digital und als Vinyl bei Capitol Records erscheinen.
Des Weiteren wird eine streng limitierte Super-Deluxe-Version des Albums verfügbar sein, die ein 50-seitiges Booklet mit exklusiven Fotos, Postkarten, eine Deluxe-CD und eine Deluxe-Vinyl (2-Disc 180 Gramm) beinhaltet.
CASS COUNTY wurde von Don Henley und Stan Lynch produziert, der auch am Songwriting von 11 Songs beteiligt war. Dabei repräsentiert das Album vor allem Henleys Wurzeln: „Ich bin in Texas geboren und aufgewachsen. Ich bin ein Südstaatler und ein Texaner. Das ist also eine ganz natürliche Entwicklung für mich. Es zeigt wer ich bin und woher ich komme.“ erzählt Don Henley.
Das Album, das hauptsächlich in Nashville, Tennessee und Dallas, Texas aufgenommen wurde, beinhaltet Gastauftritte von Merle Haggard, Miranda Lambert, Mick Jagger, Martina McBride, Jamey Johnson, Alison Krauss, Vince Gill und Dolly Parton. Zum Entstehungsprozess des Albums berichtet Don Henley: „Ich kann ehrlich sagen, dass ich bei diesem Album noch mehr Spaß hatte als bei jedem anderen Album zuvor und das liegt an den mitwirkenden Musikern. John Sebastian hatte absolut recht, als er 1965 oder 1966 den Song ‚Nashville Cats‘ schrieb. Es stimmt immer noch, auch so viele Jahre später. Es gibt so viele großartige Musiker hier.“
Don Henley erhielt sowohl als Solokünstler als auch als Bandmitglied der Eagles zahlreiche Auszeichnungen, erreichte mit seinen Alben mehrfach Gold- und Platinstatus und spielte seine Songs auf ausverkauften Welttourneen. Der hoch angesehene, beliebte und von der Kritik gefeierte Musiker ist auch Gründungsmitglied, Sänger und Songwriter der Eagles, die mit ihrem Musikstil Vorreiter für eine Mischung aus Country, Folk, R&B, Rock und Pop waren und dadurch eine der einflussreichsten Bands in Amerika wurden. Doch auch als Solokünstler wird Henley genauso gefeiert und begeistert die Menschen mit Hits wie „Dirty Laundry“, „Heart Of The Matter“, „Boys Of Summer“, „The End Of The Innocence“ und „All She Wants To Do Is Dance“. Er wurde 1998 in die Rock & Roll Hall Of Fame aufgenommen und wird noch in diesem Jahr als Bandmitglied der Eagles die Kennedy Center Auszeichnung 2015 erhalten.


Cass County was produced by Don Henley and Stan Lynch, who also co-wrote 11 of the songs on the album, and represents both Henley's roots and the next stop on his creative journey.
Recorded primarily in Nashville, Tennessee, and Dallas, Texas, the album includes guest appearances from Merle Haggard, Miranda Lambert, Mick Jagger, Martina McBride, Jamey Johnson, Alison Krauss, Vince Gill and Dolly Parton. When asked about making the album, Henley exclaimed, "I can truthfully say, I enjoyed making this record more than any record I've made in my career because of the people who participated. John Sebastian was dead right in 1965 or 1966 when he wrote that song 'Nashville Cats.' It's still true all these years later. There are some amazing musicians here."

2 Responses to “Album”

Leave a Reply

Cass County
HENLEY, DON
Cass County
CD
CAP CD 901
€ 6.00



1. Bramble Rose (featuring Mick Jagger & Miranda Lambert)
2. The Cost of Living (featuring Merle Haggard)
3. Take A Picture of This
4. Waiting Tables
5. No, Thank You
6. Praying for Rain
7. Words Can Break Your Heart
8. That Old Flame (featuring Martina McBride)
9. When I Stop Dreaming (featuring Dolly Parton)
10. A Younger Man
11. Train In The Distance
12. Where I Am Now