Royal Tea

Jump to “More items of this artist”

Dieser Artikel erscheint am 23.10.2020 und wird erst zu diesem Zeitpunkt ausgeliefert. Sollte eine Bestellung neben diesem Artikel weitere Artikel enthalten, werden alle Artikel zusammen geliefert. Falls der Artikel separat geliefert werden sollte, bitte eine separate Bestellung tätigen. Sollte zum Zeitpunkt der Auslieferung eine weitere Bestellung vorliegen, wird der Artikel dieser Bestellung hinzugefügt unter Berücksichtigung der gültigen Lieferbedingungen.

Der 43-jährige Gitarrist aus dem Bundesstaat New York ist schon früh durch die Vinylsammlung seines Vaters, in der sich Alben von Eric Clapton, Cream, der Jeff Beck Group und John Mayall & The Bluesbreakers befanden, beeinflusst worden. Diese britischen Blues-Einflüsse haben ihn geprägt und zu dem Musiker gemacht, der er heute ist. “Ich muss so ungefähr 12 Jahre alt gewesen sein, als ich diesen Sound zum ersten Mal hörte und sofort davon gefesselt war. Ich wusste sofort, dass ich genauso sein wollte”, erinnert sich Joe. “Dieses ganze London-Abenteuer”, gibt Bonamassa zu, “war für mich die Erfüllung eines großen Wunsches." Die zehn Songs wurden von Joe und einigen englischen Musikgrößen wie dem ehemaligen Whitesnake-Gitarristen Bernie Marsden, ex-Cream Texter Pete Brown und Pianist Jools Holland geschrieben. “Die Songs für dieses Album auch in England zu schreiben, war genau richtig”, reflektiert Bonamassa. "Es klingt von Natur aus britisch. Bernie und ich, wir beendeten die Sätze des anderen. Wir sind aus dem gleichen Holz geschnitzt. Bernie musste man nur fragen: 'Was würden die Briten tun?' Und er kam mit all diesen Akkordwechseln und ich dachte nur 'Ah, das ist der Sound'. Damit bekommt man all diese typischen Tunes hin." Für die Aufnahmen kamen dann sein langjähriger Produzent Kevin Shirley, so wie seine Musiker Anton Fig (Schlagzeug), Michael Rhodes (Bass) und Reese Wynans (Keyboard) nach London. Was Joe am Ende abgeliefert hat, ist schließlich das Album, von dem er von Anfang an geträumt hat.


This album reconnects the 43-year-old with the guitar-slinging kid from upstate New York, who stumbled across the Jeff Beck Group, John Mayall & The Bluesbreakers with Eric Clapton and Cream in his dad's vinyl collection - whose British blues influences have shaped him to be the player he is today. Naturally, the backdrop of Abbey Road demanded an album of British-flavoured blues. But even before the sessions, Bonamassa immersed himself in the culture, living in London over summer 2019 to let the capital's pulse and daily rhythms flow down his antennae, wash over his songcraft and spice his new material. These ten original tracks were co-written by Joe and a cast of homegrown notables including former Whitesnake guitarist Bernie Marsden, ex-Cream lyricist Pete Brown and national-treasure piano man Jools Holland.

More items
Royal Tea CD € 15.90* Info
Royal Tea 2-LP+CD (Ltd. Artbook Shiny Gold Vinyl) € 43.90* Info

Comments are closed.

Royal Tea
BONAMASSA, JOE
Royal Tea
2-LP (Transparent Vinyl)
PRD LP 7629
€ 21.90*
-


1. When One Door Opens
2. Royal Tea
3. Why Does It Take So Long To Say Goodbye
4. Lookout Man
5. High Class Girl
6. A Conversation With Alice
7. I Didn't Think She Would Do It
8. Beyond The Silence
9. Lonely Boy
10. Savannah