Greenfields: Gibb Brothers' Songbook Vol. 1

Jump to “More items of this artist”

Barry Gibb veröffentlicht mit Greenfields: The Gibb Brothers‘ Songbook Vol. 1 ein neues Album mit vielen populären Stars des Country Music Business: Gastauftritte von Alison Krauss, Brandi Carlile, David Rawlings, Dolly Parton, Gillian Welch, Jason Isbell, Jay Buchanan, Keith Urban, Little Big Town, Miranda Lambert, Olivia Newton-John, Sheryl Crow und Tommy Emmanuel geben den großen Hits der „Bee Gees“ einen vollkommen neuen Sound.
Bee Gees-Ikone Barry Gibb war schon immer ein großer Fan des Nashville-Sounds. Jetzt erfüllte er sich einen lang gehegten Traum: Gemeinsam mit zahlreichen Größen aus der Country-Metropole interpretierte er die größten Hits aus dem Bee Gees-Backkatalog im Country-Stil noch einmal neu. Produziert von Dave Cobb erscheint das neue Album „Greenfields: The Gibb Brothers‘ Songbook Vol. 1“ am 8. Januar 2021 bei Capitol Records.
Erster Vorbote des Albums ist Barry Gibbs Neuinterpretation von „Words Of A Fool“, das im Original 1986 entstand, letztendlich aber nie offiziell erschienen ist. Das Mikrofon teilt sich Gibb (74) bei diesem Titel mit US-Country-Rockstar Jason Isbell. Zu den vielen weiteren Gästen des insgesamt zwölf Songs vereinenden „Greenfields“-Albums zählen neben Grammy-Gewinner Isbell auch Alison Krauss, Brandi Carlile, David Rawlings, Dolly Parton, Gillian Welch, Jay Buchanan, Keith Urban, Little Big Town, Miranda Lambert, Olivia Newton-John, Sheryl Crow und Tommy Emmanuel.
„Vom ersten Moment an, als wir die RCA Studios in Nashville betraten – jenen Ort also, wo so viel Magisches passiert ist, wo Elvis, Willie, Waylon, Roy, die Everly Brothers und so viele andere Legenden ihre Meilensteine aufgenommen haben, nahm dieses Album eine Art Eigenleben an. Ich bin unendlich dankbar dafür, dass ich mit Dave daran arbeiten durfte – und mit all den wunderbaren Gästen, die zu uns ins Studio gekommen sind und mitgemacht haben. Jede und jeder von ihnen inspirierte mich so sehr, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Und tief in meinem Innersten weiß ich, wie sehr Maurice und Robin dieses Album geliebt hätten – aus ganz unterschiedlichen Gründen. Ich wünschte, wir hätten es gemeinsam einspielen können… aber andererseits denke ich: In gewisser Weise haben wir das“, erzählt Barry Gibb.
„Für mich war es eine wahnsinnig große Ehre, mit einem meiner Helden arbeiten zu dürfen“, kommentierte Produzent Dave Cobb. „Das Debüt der Bee Gees zählt für mich zu den wichtigsten Alben überhaupt, und es war echt ganz schön surreal, so einem Genie, wie Barry Gibb es ist, bei der Arbeit im Studio zuzuschauen. Er ist einfach einer der Größten!“ Jason Isbell zeigt sich ähnlich inspiriert: „Barry ist einer der einflussreichsten Songwriter und Sänger der Popgeschichte. Ich finds großartig, dass er immer noch so eine tolle Stimme und dieses magische Gespür für Melodien hat. Die Zusammenarbeit war für mich eine ganz besondere Ehre – Barry ist ein Prinz!“
Barry Gibb zählt längst zu den größten Ikonen der Musikgeschichte: Zusammen mit seinen Brüdern Maurice (1949-2003) und Robin (1949-2012) konnte er mit der „erfolgreichsten Familienband der Welt“ (Guinness Buch), den Bee Gees, mehr als 200 Millionen Alben verkaufen. Während Barry Gibb als Musiker immer wieder Platz Nr. 1 der Singlecharts erreichte, zählt er auch als Songschreiber mit gleich 16 Nr. 1-Singles in den US-Charts zu den erfolgreichsten der Geschichte; zudem war er auch als Produzent an etlichen Top-Hits beteiligt. Mit sieben Nr. 1-Hits binnen eines Jahres liegt er gleichauf mit John Lennon und Paul McCartney. Im Verlauf der letzten Jahrzehnte erhielt er neben acht Grammys auch den „Grammy Legend Award“ und den „Grammy Lifetime Achievement Award“ (2015). Noch im Sommer 2017 stand er gemeinsam mit Coldplay beim Glastonbury Festival auf der Bühne. Nach der bereits in den 1990ern erfolgten Aufnahme in die Rock & Roll Hall of Fame und die Songwriters Hall of Fame, wurde er im Jahr 2018 von Prince Charles zum Ritter geschlagen und darf sich seither Sir Barry Gibb nennen.


A lifelong bluegrass and country music fan, legendary singer, songwriter and producer Barry Gibb has long dreamed of a project that would bring him together with some of the artists he admires the most. With the help of Grammy Award-winning producer Dave Cobb, that dream has become a reality with GREENFIELDS: The Gibb Brothers Songbook, Vol. 1-out January 8th via Capitol Records. Featured artists roster includes Alison Krauss, Brandi Carlile, Dolly Parton, Keith Urban, Sheryl Crow and more.

Comments are closed.

Greenfields: Gibb Brothers' Songbook Vol. 1
GIBB, BARRY
Greenfields: Gibb Brothers' Songbook Vol. 1
CD
CAP 3287
€ 15.90*
-


1. I’ve Gotta Get A Message To You [feat. Keith Urban]
2. Words Of A Fool [feat. Jason Isbell]
3. Run To Me [feat. Brandi Carlile]
4. Too Much Heaven [feat. Alison Krauss]
5. Lonely Days [feat. Little Big Town]
6. Words [feat. Dolly Parton]
7. Jive Talkin' [feat. Jay Buchanan & Miranda Lambert]
8. How Deep Is Your Love [feat. Little Big Town & Tommy Emmanuel]
9. How Can You Mend A Broken Heart [feat. Sheryl Crow]
10. To Love Somebody [feat. Jay Buchanan]
11. Rest Your Love On Me [feat. Olivia Newton-John]
12. Butterfly [feat. Gillian Welch & David Rawlings]