How Blue Can You Get

Jump to “More items of this artist”

Diesen Monat jährt sich der tragische Tod des nordirischen Musikers bereits zum zehnten Mal. Er hinterließ einen unglaublich beeindruckenden Backkatalog. Dazu zählen Soloalben wie 'Still Got The Blues' (1990), 'Blues for Greeny' (1995) oder sein erster Nummer Eins Erfolg 'Wild Frontier' (1987), aber auch als Bandmitglied von Thin Lizzy, Skid Row und Colosseum II, hinterließ Moore ein Vermächtnis, das nur von wenigen anderen übertroffen wird. Tief in den Archiven der Moore-Familie sind einige bisher ungehörte und unveröffentlichte Deep Cuts und Alternative Versionen aufgetaucht. Diese unterstreichen eindrucksvoll, dass Gary Moore einer der besten modernen Vertreter des Blues war. Mit 'In My Dreams' bietet 'How Blue Can You Get' uns sogar einen lupenreine Blues-Ballade, die sich auch auf dem Mega-Erfolgs-Album 'Still Got The Blues' hätte befinden können. How Blue Can You Get ist für jeden Fan ein absolutes ‚Must have‘!


A collection of previously unreleased songs from Gary Moore's substantial body of outstanding work in his back catalogue. The album contains 4 originals, plus 4 songs previously recorded and made famous by classic bluesmen such as Elmore James, Sonny Thompson, Memphis Slim and BB King.

More items
How Blue Can You Get LP € 20.90* Info

Comments are closed.

How Blue Can You Get
MOORE, GARY
How Blue Can You Get
CD
PRD CD 7646
€ 15.90*
-


1. I'm Tore Down
2. Steppin' Out
3. In My Dreams
4. How Blue Can You Get
5. Looking At Your Picture
6. Love Can Make A Fool Of You
7. Done Somebody Wrong
8. Living With The Blues