You Get It All

Jump to “More items of this artist”

Dieser Artikel erscheint am 29.10.2021 und wird erst zu diesem Zeitpunkt ausgeliefert. Sollte eine Bestellung neben diesem Artikel weitere Artikel enthalten, werden alle Artikel zusammen geliefert. Falls der Artikel separat geliefert werden sollte, bitte eine separate Bestellung tätigen. Sollte zum Zeitpunkt der Auslieferung eine weitere Bestellung vorliegen, wird der Artikel dieser Bestellung hinzugefügt unter Berücksichtigung der gültigen Lieferbedingungen.

„You Get It All“, produziert von Kenny Greenberg und Allison Moorer, ist das achte Album des preisgekrönten Troubadours und der Nachfolger seines von der Kritik hochgelobten Albums „What It Is“ aus dem Jahr 2019.
Hayes Carll überzeugt das Publikum seit mehr als zwei Jahrzehnten mit seinem wortgewandten, filmischen und gefühlvollen Songwriting. Die 11 Songs auf „You Get It All“, die alle von Carll mitgeschrieben wurden, vereinen auf einzigartige Weise die für ihn typische Mischung aus Härte und Zärtlichkeit.
Der Album-Opener „Nice Things“, ein typischer Carll-Klassiker, den er zusammen mit den Brothers Osborne geschrieben hat, zeichnet sich durch seinen sardonischen Humor und einen mitreißenden Refrain über einen Gott aus, der mit der Art und Weise, wie die Dinge auf der Erde laufen, ganz und gar nicht zufrieden ist. Der lässige Titelsong (gemeinsam mit Craig Wiseman geschrieben) ist eine süße Liebeserklärung an die Erwachsenen, in der man ehrlich sein muss, was das Gute und das weniger Gute am Geben und Nehmen ist. „Different Boats“ (zusammen mit Adam Landry und Allison Moorer geschrieben) thematisiert unsere Unterschiede und landet dennoch auf unserer gemeinsamen Basis über einem langsamen, bluesigen Groove. Brandy Clark ist Co-Autorin und Sängerin von „In the Mean Time“, das uns daran erinnert, wie oft wir die Menschen, die wir lieben, verletzen. Einer der ergreifendsten Momente auf „You Get It All“ ist das bewegende „Help Me Remember“. Der Song, der gemeinsam mit Josh Morningstar geschrieben wurde, behandelt das Thema Alzheimer und Demenz aus der Perspektive desjenigen, dem die Identität entgleitet. Carll trägt die herzzerreißende und detaillierte Erzählung des Songs mit erstaunlichem Mitgefühl und Anmut vor.
Hayes Carlls Musik ist ehrlich und ungekünstelt. Er lädt uns auf subtile und meisterhafte Weise dazu ein, uns selbst durch seine Charaktere und Perspektiven zu betrachten und bringt uns zum Lachen, Weinen, Tanzen und sogar zum Nachdenken, manchmal alles in einem einzigen Song. Er verfügt über die Gaben eines Meisters und eines wahren Geschichtenerzählers, und diese sind auf „You Get It All“ offensichtlich.


This is a pre-order. The item won't be shipped before the release date 29.10.2021. If you want to order other items please place a separate order so those items are not delayed.

2021 release. Country singer/songwriter Hayes Carll returns with his eighth album You Get It All, produced by Allison Moorer and Kenny Greenberg. Carll's talent for storytelling and creating compelling lyrical narratives shines through as brightly as ever, and You Get It All exemplifies his ability to span a wide range of musical styles while staying true to himself. Featuring songs co-written by Brothers Osborne, Brandy Clark, and Sean McConnell, You Get It All is both heartbreaking and lighthearted, a combination that Carll has honed on his records throughout his entire career.

More items
What It Is CD € 15.90* Info
You Get It All LP € 23.90* Info

Comments are closed.

You Get It All
CARLL, HAYES
You Get It All
CD
DUAT 2283
€ 15.90*
-


1 Nice Things
2 You Get It All
3 Help Me Remember
4 Any Other Way
5 Different Boats
6 In the Mean Time
7 She'll Come Back to Me
8 To Keep from Being Found
9 Leave It All Behind
10 The Way I Love You
11 If It Was Up to Me