Ride

Jump to “More items of this artist”

Wie schnell oder weit ein Mann auch reist, er kann seiner Vergangenheit nie wirklich entkommen. Walter Trout weiß das besser als jeder andere. Selbst im Alter von 70 Jahren schreibt der kultige US-Blues-Rock-Gitarrist noch neue Kapitel seiner Lebensgeschichte. In den letzen zwei Jahren verlängerte Trout seinen Vertrag mit seinem Label Provogue Records und zog mit seiner Familie von Kalifornieren nach Dänemark. Mit "Ride", seinem mittlerweile 30. Soloalbum, kann Walter Trout auf eine triumphale Karriere blicken.
Und tatsächlich, Album Nummer 30 läßt da keinen Zweifel offen. "Ride" hat eine aufladende Dynamik und eine Energie die den Puls einer Ära trifft, die von dem gesamten Weltgeschehnissen erschüttert wird. Und dennoch, als der Songwriter-Veteran zu Gitarre und Notizblock griff, fand er sich wieder inmitten der guten, schlechten und hässlichen Szenen seiner außergewöhnlichen Geschichte. "Dieses Album ist ein Schnappschuss davon, wie ich mich während dieser Pandemie gefühlt habe", sagt er. "Ich denke, ich habe immer noch etwas Neues über die Welt zu sagen, und das ist mir wichtig. Aber mein Leben war ein Höllenritt, und als ich mir das Album noch einmal anhörte, stellte ich fest, dass viele der Songs von meiner eigene Vergangenheitsbewältigung handeln."
Das letzte Mal, als wir Trout auf der Bühne sahen, war er als Support für das 2020 erschienene Album "Ordinary Madness" unterwegs: ein von allen Seiten gelobtes Album, das auf Platz 2 der Billboard Blues Chart einstieg. "Und es wäre auf Platz 1 gelandet", so der Blueser, "wenn Peter Green nicht eine Woche vor Erscheinen des Albums beschlossen hätte zu sterben und die alten Fleetwood Mac wieder an die Spitze der Charts gekommen wären." Auch in Deutschland konnte er Anfang Septemer 2020 mit Platz 24, seine bisher beste Chartplatzierung in den offiziellen Albumcharts feiern.


However fast or far a man travels, he can never truly outrun his past. On his new album he found himself eyeing the horizon and the green shoots of his triumphant late career. There was a new record deal with Mascot/Provogue. A move from California to Denmark with his beloved family. Even now, aged 70, Trout was still writing fresh chapters of his life story.
The last time we saw Trout stepping out, he was on the road in support of 2020's Ordinary Madness. The campaign ended in frustration, when Covid rendered live work too dangerous, both for this liver-transplant survivor and his fans, condemning Trout to an enforced downtime in Denmark that he hadn't known in a half-century. "I've been at this since '69, when I started out in the New Jersey bars," he reflects. "Suddenly, I'm sat on my ass for sixteen months, although I did still practice guitar every day. My wife and manager Marie knew I needed to make music. So her present to me for my 70th birthday was a brand-new record deal she had negotiated. My producer, Eric Corne, scoped out a new studio in LA, and my plan was to fly home to make a new album."
The result is Ride, providing an emotional release-valve ? both for its creator and his loyal listeners ? perhaps this veteran artist can reconcile with his past, accept his future and live in the present as it unfolds. "I think you can interpret this album title a few different ways," he concludes. "I mean, this album is definitely a musical ride and I certainly tried to cover a lot of ground. But, really, life is kind of a ride too, isn't it? And I want to live mine to the fullest."

More items
Ordinary Madness CD (Ltd. Edition Box Set) € 17.90* Info
Ordinary Madness 2-LP (Ltd. 180 Gr. Red Transparent) € 21.90* Info
Ride CD € 15.90* Info
Ride 2-LP € 22.90* Info

Comments are closed.

Ride
TROUT, WALTER
Ride
2-LP (red vinyl)
PRD LPC 7677
€ 22.90*
-


1. Ghosts
2. Ride
3. Follow You Back Home
4. So Many Sad Goodbyes
5. High Is Low
6. Waiting For The Dawn
7. Better Days Ahead
8. Fertile Soil
9. I Worry Too Much
10. Leave It All Behind
11. Hey Mama
12. Destiny