Mailorder Deutsch

10. März 2023

General Store Neuheiten / new releases week 08-10/2023

Ridin'
BIBB, ERIC Ridin' CD
€ 15,90*
Ridin'
BIBB, ERIC Ridin' 2-LP
€ 25,90*
The Forecast
DOWNPILOT The Forecast CD
€ 16,90*
The Forecast
DOWNPILOT The Forecast LP
€ 23,90*
Should've Learned By Now
LUCERO Should've Learned By Now LP (colored vinyl)
€ 24,90*
19. Februar 2023

General Store Neuheiten / new releases week 05-07/2023

27. Januar 2023

Nach 3 Jahren erscheint auf Blue Rose mit Live For Another Day ein neues Album der US RAILS!

In den 2000ern gehört das prominent besetzte Quartett US RAILS zu den verlässlichsten und fleißigsten Acts auf dem Blue Rose-Label. Nicht weniger als 5 kapitale Studioproduktionen haben die Amerikaner – neben etlichen Live-, Cover- und Acoustic-Alben – allein in der vergangenen Dekade herausgebracht, zahlreiche Europatourneen führten zu einer ständigen Vergrößerung ihrer Fangemeinde. Dabei sind Ben Arnold, Tom Gillam, Scott Bricklin und Matt Muir (sowie zu Beginn auch noch Joseph Parsons) jeder für sich starke Singer/Songwriter-Charaktere mit einer langen Liste von individuellen Soloprojekten. Live For Another Day heißt das nach der Corona-Zwangspause sehnlichst erwartete brandneue Werk, seine 10 ausschließlich selbstgeschriebenen Stücke strotzen nur so vor Tatendrang, Vielseitigkeit und dem bandtypischen Sound von melodischem Rock’n Roll voller Gitarrenlast und Stimmenseligkeit!


Nach 3 Jahren US RAILS-Enthaltsamkeit erscheint Live For Another Day rechtzeitig zur anstehenden, bislang ausgedehntesten Europatournee der beliebten Band. Und diesmal soll wohl nichts dazwischen kommen! Die 10 Tracks beweisen, dass die Vier absolut nichts verlernt haben – im Gegenteil: Alles zeugt hier davon, dass man in der Pause enorm viel Kraft und Kreativität getankt, sich mit großer Freude in die Recording Sessions gestürzt hat! Keyboarder Ben Arnold singt zum Start den von ihm selber geschriebenen Titelsong, einen vehementen Rocker mit unwiderstehlichem Refrain, mit seiner markanten soulig-rauchigen Leadstimme und legt das Qualitätslevel gleich weit nach oben. Es folgt das folkrockige, akustisch/elektrisch arrangierte ‚Can’t Let It Go‘ von Scott Bricklin. Der fungiert ja nicht nur als der standardmäßige Bassist der US Rails, sondern überzeugt dazu als Multiinstrumentalist u.a. an diversen Gitarren und Mandoline, singt mit kräftiger, heller Stimme. Unterstützt von Arnold am Akkordion erinnert dieser Track stark an eine andere äußerst populäre Band aus Philadelphia, The Hooters. Mit dem eingängigen ‚Too Much Is Never Enough‘ gelingt Gitarrist und Sänger Tom Gillam eine weitere der für ihn so typischen Rock’n Roll-Nummern: laut, kompromisslos, entfesselt abrockend! Es gehört zum guten Teamklima, dass auch der vierte Mann, Matt Muir, hauptamtlich Drummer, aber auch als Recording Engineer und Mixer verantwortlich für den Sound, wenigstens ein Mal pro Album im Zentrum steht. Hier singt er seine neueste Komposition, das kompakte, griffige ‚Walk Away‘, das seinem jahrelangen Signature Song ‚Don’t Take Me Now‘ gerade bei den kommenden Livekonzerten ganz sicher Konkurrenz machen wird.

Die sämig-soulige Ballade ‚What Did I Do?‘ von Scott Bricklin sorgt danach für eine erste wohlgesetzte Ruhephase, Ben Arnold am Piano und Tom Gillam an der elektrischen Slide setzten dabei kleine, gezielte Instrumentaltreffer, bevor uns Arnold’s ‚No Better Love‘ mit seinen lässig-rhythmischen Shuffle Grooves wieder in Bewegung bringt. Der melodische Midtemporocker ‚Feels Like A Heartache‘ von Tom Gillam kommt mit all diesen geschichteten elektrischen Gitarren und den mächtigen vierstimmigen Harmony Vocals absolut dominant rüber, bevor die Schlussrunde mit Bricklin’s ‚Lay Your Head On Me‘ eingeläutet wird. Gillam darf auf ‚Road To Hell‘ nochmal sein ″mean & bad ass″ Rockerherz herauskehren und Arnold zum perfekten Finish mit ‚End Of Time‘ ein klares Bekenntnis zu seinem Lieblingsthema ″druckvoller, sämiger Soul Rock mit reichlich vintage R&B″ abgeben.

Nach der langen Pandemiepause haben US Rails im heimischen Studio in Pennsylvania schnell wieder zueinander gefunden und mit hörbarer Spielfreude ein komplettes neues Album aufgenommen. Das sind dann 10 superfrische, durchweg klasse Songs geworden, die auch jeder für sich bestehen und regelrecht danach rufen, auf der bevorstehenden Live-Tournee in unseren Clubs begeistert abgefeiert zu werden!

05. Januar 2023

Zur Erinnerung: Blue Rose-Overstock-Aktion – nur € 2,50 je CD !

School Of Desire
ALECTRO School Of Desire CD
€ 2,50*
Grindstone
COLD TRUTH Grindstone CD
€ 2,50*
The Bell
FURTADO, TONY The Bell 2CD (incl. Bonus-CD "Copper & Tin")
€ 2,50*
Delicious
JARVIS, DUANE Delicious CD
€ 2,50*
Aviator
LARUE, STONEY Aviator CD
€ 2,50*
Us Time
LARUE, STONEY Us Time CD
€ 2,50*
Bound Away
LAST TRAIN HOME Bound Away CD (Digipak)
€ 2,50*
Three
REFUGEES Three CD
€ 2,50*
Inspiration
SHURMAN Inspiration 2-CD
€ 2,50*
East Side Of Love
SHURMAN East Side Of Love CD
€ 2,50*
Northern Shore
SKYDIGGERS Northern Shore CD
€ 2,50*
The Gears EP
SONS OF BILL The Gears EP EP-CD
€ 2,50*
Adventus
THE DEPARTED Adventus CD
€ 2,50*
06. Dezember 2022

Die Keep On Chooglin-Serie geht weiter mit Ausgabe 32!

Inspiriert von Compilations wie Country Got Soul, Delta Swamp Rock oder Country Funk wird auf Keep On Chooglin‘ ein musikalischer Eintopf gekocht, der allerdings noch um einiges schmackhafter ist, als die eben erwähnten Sammlungen. Die Zutaten sind Cozmic Boogie, Deep Fried Gumbo Rock, Swamp Grooves, Country Soul, White Line Fever, Southern Funk, Greasy Blues und mehr. Zeitlich geht es hier um die Phase von zirka 1968-1974 (mit einigen Ausreissern nach oben, wenigen nach unten). Beim Wort Funk keine Angst haben, damals bedeutete das noch Groove und nicht „dicker Daumen“. Vorher hatte man das noch nicht drauf, danach geriet der Sound oft zu slick und poliert.
Mit oben genannten Compis gibt es nur minimalste Überschneidungen, dazu ist die Mischung aus alten Klassikern und echten Fundstücken kaum zu übertreffen. Tief haben wir gegraben und lange probiert, bis der korrekte Flow erreicht war. Muffige Tracks (Produktion oder mangelhafter Vinyl-Rip) haben wir mastern lassen.

Volume 32/Angry Blues ist das erste Volume mit Linernotes und 6-Seiten Booklet! Kommt wie alle als CD-R, hat 23 Tracks und ist mit 79 Minuten prall gefüllt. Die CD kommt mit Covercard und Traycard in einer normalen Jewelbox. Das CD-Label ist bedruckt. Limitiert auf 50 Exemplare.

05. Dezember 2022

Blue Rose-CDs auf Midprice gesenkt!

Shed My Skin
NAVARRO, DAN Shed My Skin CD
€ 9,50*
Songland
RILL, MARKUS Songland CD
€ 9,50*
Omnidirectional
SCHRAMMS Omnidirectional CD
€ 9,50*
Hill West
THIBAUD, TODD Hill West CD
€ 9,50*
Goodbye El Dorado
TOLMAN, RUSS Goodbye El Dorado 2CD (incl. Bonus-CD "Compass & Map")
€ 9,50*
Mile By Mile
US RAILS Mile By Mile CD
€ 9,50*
05. Dezember 2022

VINYL – VINYL – VINYL – VINYL – VINYL

1972
BLACK CROWES 1972 LP
€ 21,90*
The Liar
FULLBRIGHT, JOHN The Liar LP
€ 23,90*
Denim & Diamonds
LANE, NIKKI Denim & Diamonds LP (Colored Vinyl)
€ 29,90*
Blood Harmony
LARKIN POE Blood Harmony LP (Red Colored)
€ 22,90*
Blood Harmony
LARKIN POE Blood Harmony LP (Bone Colored)
€ 22,90*
Live Fillmore 1997
PETTY, TOM Live Fillmore 1997 6-LP
€ 184,90*
Here Again
SAY ZUZU Here Again 2-LP (orange vinyl)
€ 27,90*
Ride
TROUT, WALTER Ride 2-LP
€ 22,90*
Ride
TROUT, WALTER Ride 2-LP (red vinyl)
€ 22,90*
Noise And Flowers (Live 2019)
YOUNG, NEIL Noise And Flowers (Live 2019) 2 LP+CD+Blu ray
€ 120,00*
World Record
YOUNG, NEIL World Record 2-LP
€ 39,90*
04. Dezember 2022

CD-Tipps von unserem jüngsten Musikabend-Treff

Blue Highway
BLACKHAWK Blue Highway CD
€ 16,90*
Ten
CUMMINGS, ALBERT Ten CD
€ 15,90*
The Lost Album
SMITHEREENS The Lost Album CD
€ 20,90*

Wie vielen unserer Kunden mittlerweile bekannt sein dürfte, trifft sich Blue Rose-Labelchef Edgar Heckmann in unregelmäßigen Abständen mit einigen weiteren Musikfreaks, wo dann einen langen Abend über Musik geredet und auch viel gespielt wird. Fünf Monate waren seit dem letzten Treff ins Land gezogen, und so hatte sich wieder viel interessantes „Material“ angesammelt, das es Wert ist, über den Blue Rose-Webshop angeboten zu werden. Wir haben eine kleine Auswahl zusammengestellt, die alle die „Maßgaben“ erfüllt, die unsere Kundschaft erwartet. Es waren wieder einige Hochkaräter dabei, was wieder einmal zeigt, was so im „Dunkeln“ schlummert und eine Entdeckung wert ist.

30. November 2022

Mailorder-Weihnachtsaktion 2022


So, der ganze Black Friday/Black Week/Cyber Monday-Irrsinn/Hype ist vorbei, jetzt können wir in aller Ruhe eine kleine Aktion starten. Nicht besonders aufregend, für Blue Rose-Fans/Freunde/Kenner aber vielleicht doch nicht ganz uninteressant. Kleine Vorgeschichte dazu: In den Anfangsjahren des Labels hatten wir hin und wieder spezielle Promotion-CDs an Medienpartner verschickt. Diese CDs in Pappschubern (wie z.B. unsere aktuellen Blue Rose Collection-CDs) enthielten allerdings nicht die kompletten Songs der CDs, dafür aber persönliche Kommentare von Bandmitgliedern zu den Stücken. Folgende CDs hätten wir da anzubieten:
LITTLE BLUE – Straight For The Moon (VÖ 22.10.2001)
ELLIOTT MURPHY & IAIN MATTHEWS – La Terre Commune (VÖ 19.02.2001)
BIG IN IOWA – Green Pop (VÖ 28.05.2001)
RICH HOPKINS & LUMINARIOS – My Lucky Stars (VÖ 27.08.2001)
STEVE WYNN – My Midnight (VÖ 08.03.1999)

Weiter im Angebot haben wir die Promo-Ausgabe von „Vestavia“ von JOHN P. STROHM, die wir am 06.04.1999 mit der Katalognummer BLU CD0190 veröffentlicht hatten. Diese enthält keine Kommentare, dafür aber das komplette Album, das ja schon seit Ewigkeiten nicht mehr erhältlich ist. Und zu guter Letzt haben wir noch einige Exemplare der Promo-CD 2XX6 Roses – A Year In Music aus dem Jahr 2006 gefunden, die Songs von sämtlichen in dem Jahr veröffentlichten Alben enthält – 26 Stück insgesamt, daher auch der etwas eigenartige Titel mit den XX.

Diese CDs können nicht gekauft werden, jeweils ein Exemplar nach Wunsch wird pro Bestellung von mindestens 3 Artikel der Lieferung beigelegt. Hierzu einfach vor Abschluss der Bestellung im Kommentarfeld des Warenkorbs den Titel eingeben. Dieses Angebot ist begrenzt, einige Titel sind eventuell rasch vergriffen.

30. November 2022

Die Aufarbeitung von TOM PETTY’s Erbe geht weiter!

Live Fillmore 1997
PETTY, TOM Live Fillmore 1997 4-CD
€ 64,90*
Live Fillmore 1997
PETTY, TOM Live Fillmore 1997 6-LP
€ 184,90*

Tom Petty & The Heartbreakers spielten 1997 20 Nächte im legendären Fillmore Musiktheater in San Francisco. 6 dieser Auftritte wurden professionell aufgezeichnet, und diese Veröffentlichung enthält einige der Höhepunkte dieses Auftritts. Der kleine Veranstaltungsort erlaubte es der Band, ihre Sets jeden Abend zu variieren. So spielten sie neu arrangierte und unverwechselbare Versionen ihrer Hits, Deep Cuts und viele Coverversionen, als eine Hommage an die Künstler, von denen Tom und seine Band beeinflusst worden waren.

Die 4 CDs sind in einer Box mit einem 32-seitigen Booklet (mit bisher unveröffentlichten Fotos), 3 speziell angefertigten Gitarrenplektren, einer Replik des All Access-Laminats und einem gestickten Aufnäher (»The Fillmore House Band« – eine Bezeichnung, die den Heartbreakers während der Shows im Fillmore verliehen wurde) verpackt.

Die 6 LPs sind in einer Box mit einem 24-seitigen (12″ x 12″) Booklet (mit bisher unveröffentlichten Fotos), 3 speziell angefertigten Gitarrenplektren, einer Replik des All Access-Laminats, Reproduktionen von 3 Setlisten, einem Nachdruck des 1997 veröffentlichten 8-seitigen Fan-Newsletters und einem gestickten Aufnäher (»The Fillmore House Band« – eine Bezeichnung, die den Heartbreakers während der Shows im Fillmore verliehen wurde) verpackt.

Artist Search

0 Artikel Items Shopping Cart
PayPal Logo