Mailorder Deutsch

05. Juni 2021

Label Special: KEEP ON CHOOGLIN‘ RECORDS – neue Ausgabe nun erhältlich: Vol. 28/Mud Island!

Reinhard Holstein, seines Zeichens Gründer von Glitterhouse Records und Stag-O-Lee Records, hat neben seinen beiden neuen Projekten Whiskey Preachin Records und Juke Joint Records auch eine groß angelegte und mittlerweile 28 Ausgaben umfassende Compilation-Serie unter dem Namen Keep On Chooglin‘ (in Anlehnung an den Song von Creedence Clearwater Revival bzw. John Fogerty) am Laufen. Eine großartige Mixtape-Serie hat er da erschaffen, inspiriert von Compilations wie Country Got Soul, Delta Swamp Rock oder Country Funk wird auf Keep On Chooglin‘ ein musikalischer Eintopf gekocht, der allerdings noch um einiges schmackhafter ist als die erwähnten Sammlungen. Die Zutaten sind Cozmic Boogie, Deep Fried Gumbo Rock, Swamp Grooves, Country Soul, White Line Fever, Southern Funk, Greasy Blues und mehr. Zeitlich geht es hier um die Phase von zirka 1968-1974 (mit zahlreichen Ausreißern nach oben, wenigen nach unten). Beim Wort „Funk“ keine Angst haben, damals bedeutete das noch „Groove“ und nicht „dicker Daumen“. Vorher hatte man das noch nicht drauf, danach geriet der Sound oft zu slick und poliert.

Wir haben natürlich alle 28 Ausgaben in unser Mailorderprogramm genommen, denn eine Auswahl zu treffen ist schlicht nicht möglich – entweder das gesamte Programm oder gar nicht erst anfangen. Der Preis und die Auswahl sind ebenfalls unschlagbar, und natürlich gibt es von allen Ausgaben eine Titelliste! Hier eine Auswahl von vier Ausgaben – um die ganze Serie zu sehen, bitte auf das „Artist search“-Feld oben rechts auf dieser Seite das Wort „Various“ eingeben, dann kommt die gesamte Palette zum Vorschein.

23. Mai 2021

General Store / new arrivals week 20/2021

11. Mai 2021

General Store Neuheiten / new arrivals week 19/2021

28. April 2021

General Store Neuheiten / new arrivals week 15-17/2021

23. April 2021

Label Special: WHISKEY PREACHIN RECORDS/JUKE JOINT 500
Neu eingetroffen auf dem Juke Joint 500-Label: ALLIGATOR JACKSON!

Reinhard Holstein kann es nicht lassen! Der Gründer von Glitterhouse Records und Stag-O-Lee Records hat im 60+-Alter doch tatsächlich zwei Plattenlabels gestartet – Whiskey Preachin Records und Juke Joint 500!

Zusammen mit dem Engländer Tony „Shamblin“ Sexton auf die Beine gestellt, widmet sich Whiskey Preachin Records grundsätzlich dem Country- und Southern Rock amerikanischer Herkunft. Egal ob aus Texas oder Tennessee, aus dem Bayou, den High Mountains oder der Wüste Arizonas – Whiskey Preachin‘ findet diese Juwelen und bringt sie auf Euren Plattenspieler. Ein Teil Country, ein Teil Rock, aber auf jeden Fall mit jeder Menge Soul. Nenn es Southern Rock mit einem Honky-Tonk-Herz, nenn es Outlaw Boogie oder Gumbo Rock – sie nennen es Whiskey Preachin‘. Anfang 2020 galoppierte Whiskey Preachin‘ in die Arena und hat mittlerweile drei Releases veröffentlicht, die wir euch wärmstens ans Herz legen möchten.

Die Idee von Juke Joint 500 war ursprünglich gedacht als Label nur für Ausgrabungen aus den letzten 20 Jahren, die nie auf Vinyl erschienen sind. Der Start war vor einigen Monaten die Wiederveröffentlichung des Albums And Other Crimes der Band Go To Blazes, 1995 erschienen als Mailorder-Only-CD auf Glitterhouse Records. Nun legt Holstein nach mit dem Sampler Mo‘ Peaches und dem Album von Tennessee Champagne – auch hier strikt limitiert auf 500 Stück, Multicoloured Vinyl und handnummeriert.

30. März 2021

General Store Neuheiten / new arrivals week 11-13/2021

07. März 2021

General Store Neuheiten / new arrivals week 7-10/2021

27. Februar 2021

Neue kostenlose Blue Rose-CD erhältlich – Blue Rose Collection 16!

Eigentlich hätte die 16. Ausgabe unserer langjährigen Sampler-Serie Blue Rose Collection bereits zum Januar 2021 erscheinen sollen, doch die Druckerei hat die Stecktache falsch gedruckt und ex dauerte tatsächlich geschlagene zwei Monate, bis die Verpackungen nun endlich korrekt angeliefert wurden.
Wie schon bei der vorigen Ausgabe 15 erhält jeder Besteller von vier Artikeln und mehr einmalig diese Nr. 16 automatisch kostenlos beigelegt, die Beilage entfällt aber bei jeder weiteren Bestellung von mindestens 4 Artikel, es sei denn, der Besteller wünscht ausdrücklich ein weiteres kostenloses Exemplar. Als Ersatz kann auf Wunsch auch ein Exemplar der Blue Rose Collection Nr. 13, 14, 15 oder ein Exemplar der noch verfügbaren Ausgaben der Blue Rose Nuggets-Serie gewünscht werden. Diese Wünsche können im Warenkorb vor dem Absenden der Bestellung in dem vorhandenen Kommentarfeld geäußert werden.
Selbstverständlich kann auch diese 16. Ausgabe der Blue Rose Collection-Serie für € 5,00 käuflich erworben werden.

Die Trackliste der 16. Ausgabe:
1. RECKLESS KELLY – Every Step Of The Way (aus dem Album Long Night Moon)
2. WILLIE NILE – LET’S ALL COME TOGETHER (aus dem Album World War Willie)
3. SHURMAN – NEVER GONNA QUIT (aus dem Album East Side Of Love)
4. HANK SHIZZOE – I BEEN TREATED WRONG (aus dem Album Steady As We Go)
5. DAN NAVARRO – BULLETPROOF HEART (aus dem Album Shed My Skin)
6. WILLIAM CLARK GREEN – IT’S ABOUT TIME (aus dem Album Rose Queen)
7. LEEROY STAGGER – ONE PERFECT WAVE (aus dem Album Dream It All Away)
8. THE GREAT CRUSADES – ONLY TOOK A MINUTE NOT TO SAY GOOD NIGHT (aus dem Album Until The Night Turned To Day)
9. US RAILS – EAGLE & CROW (aus dem Album Last Call At The Red River Saloon)
10. LOS LONELY BOYS – GIVE A LITTLE MORE (aus dem Album Revelation)
11. JOSEPH PARSONS – MADNESS (aus dem Album At Mercy’s Edge)
12. SOUTH AUSTIN MOONLIGHTERS – (LYIN‘ ON THE BOTTOM) MISSISSIPPI RIVER (aus dem Album Ghost Of A Small Town)
13. MARKUS RILL – YOU & MY YOUTH (aus dem Album New Crop)
14. HARDPAN – THIS PLACE AND TIME (aus dem Album Hardpan)
15. RICH HOPKINS & LUMINARIOS – FRIEND OF THE SHOOTER (aus dem Album Buried Treasures)

05. Februar 2021

ELLIOTT MURPHY und OLIVIER DURAND nutzten den Lockdown für The Middle Kingdom

Das neueste Werk The Middle Kingdom von ELLIOTT MURPHY ist eine Mischung aus gesprochenen Gedichten und Musik, die aus dem gleichnamigen Gedichtsband von Murphy stammen. Die Gedichte werden von Murphy selbst gelesen, die Musik stammt von seinem langjährigen musikalischen Partner Olivier Durand. Das Ergebnis ist ein überraschend kraftvolles und besonderes Album, dessen Idee während des ersten großen Lockdowns in Frankreich entstanden war und beiden Musiker keine Konzerte mehr geben oder Aufnahmen machen konnten, da Olivier Durand in Le Havre und Elliott Murphy in Paris wohnt. Elliott machte Olivier den Vorschlag, aus seinem zweiten Gedichtsband „The Middle Kingdom“ Gedichte auszuwählen, zu denen er einen Bezug hat. Nachdem er 18 Titel ausgewählt hatte, schrieb und nahm er die Musik dazu auf und gab die Aufnahmen weiter an Gaspard Murphy, der das fertige Album nach dem neuesten Standard mischte. Je nach dem Inhalt der Gedichte geht die Musik von Rock’n Roll („On The Death of Prince“ & „Last Night I Dreamed About You“) hin bis zum sehr autobiografischen „The Middle Kingdom“.

05. Februar 2021

General Store Neuheiten / new arrivals week 3-5/2021

Artist Search

0 Artikel Items Shopping Cart
PayPal Logo